Tipps zum Arbeitsschutz und Infos zu neuen Normen

Überarbeitung der DGUV Information 204-001 „Erste Hilfe“-Plakat

Ab sofort ist die DGUV Information 204-001 „Erste Hilfe“-Plakat auch bei Brewes in der neuen Version verfügbar. Das Erste-Hilfe Plakat wurde von der DGUV redaktionell überarbeitet und ist im August 2017 erschienen. Durch die Einarbeitung der offiziellen Rettungskennzeichen wird der Bezug zu verfügbaren Rettungseinrichtungen wie Notruftelefon und Automatisierter Externer Defibrillator (AED) hergestellt. Die Farbgebung wurde modernisiert. Durch die Verwendung von […]

Weiterlesen

Neue Regel ASR V3

Ziele Seit Juli 2017 bestimmt die technische Regel für Arbeitsstätten die Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung nach § 3 Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) im Rahmen der Beurteilung der Arbeitsbedingungen nach dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG). Die Regel beschreibt das genaue Vorgehen im Rahmen einer  Gefährdungsbeurteilung nach § 3 ArbStättV. Die ASR V3 ist gültig für die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen beim Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten […]

Weiterlesen

Achtung Normenaktualisierung der VDE-Bestimmungen für den Betrieb elektrischer Anlagen – jetzt umstellen!

Der unsachgemäße Umgang mit elektrischer Spannung birgt große Gefahren. Durch die steigenden Unfallzahlen im Zusammenhang mit elektrischer Spannung in den letzten Jahren und damit die Norm dem aktuellen Stand der Technik entspricht, wurde zum 01.06.2017 die DIN VDE 0105-100 aktualisiert. Sie enthält Bestimmungen für den Betrieb von elektrischen Anlagen im allen Spannungsebenen und für alle Anwendungsfälle wie bspw. Elektromobilität und Photovoltaik. In dem Sicherheitsaushang beschreibt die […]

Weiterlesen

UL zertifizierte Kennzeichnung für Ihren Export

Kennzeichnungsetiketten gemäß UL 969. Der deutsche Warenexport wächst kontinuierlich. Produkte „Made in Germany“ genießen einen guten Ruf und sind weltweit gefragt. Neben der Europäischen Union sind die USA der wichtigste Absatzmarkt für deutsche Unternehmen. Während sich der Verkauf in EU-Staaten durch den gemeinsamen Binnenmarkt und die damit verbundene Harmonisierung nationalen Rechts unkompliziert gestaltet, drohen beim Export in die USA zahlreiche […]

Weiterlesen

Eine Frist endet, die nächste beginnt – ADR 2015 und 2017

Das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, kurz ADR, regelt den Transport gefährlicher Güter im Straßenverkehr. Aufgabengebiete sind dabei die Verpackung, die Sicherung und Kennzeichnung der beförderten Ware. Alle zwei Jahre gibt es zum bestehenden ADR eine Änderungsverordnung. Diese enthält die verschiedensten Anpassungen und entsprechende Übergangsfristen. Der Stichtag für alle Änderungen aus der ADR 2015 […]

Weiterlesen

Neue Arbeitsstättenverordnung beschlossen

Endlich – die neue Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) ist beschlossene Sache. Das Thema sorgte seit Anfang 2015 für Aufsehen und Diskussionen, vor allem unter Arbeitgebern. Fenster in Teeküchen und Toiletten, abschließbare Kleiderspinde und regelmäßige Überprüfungen von Telearbeitsplätzen machten den ersten Entwurf der neuen Verordnung zum Streitthema. Arbeitgeber argumentierten, dass diese Vorschriften nur mit hohem finanziellem Aufwand umzusetzen seien und so die Wettbewerbsfähigkeit […]

Weiterlesen

Aufzugsbetreiber aufgepasst – Pflicht zum Notfallplan für Aufzüge tritt ab 01.06.2016 in Kraft

Aufzugsbetreiber, die noch keinen Notfallplan erstellt haben, sollten jetzt handeln. Ab dem 01.06.2016 fordert der Gesetzgeber von allen Betreibern einen Notfallplan für die Befreiung eingeschlossenen Menschen in Aufzügen. Der Notfallplan beinhaltet alle Informationen, die zur raschen Befreiung von Personen notwendig sind. Bei neuen Aufzugsanlagen gilt diese Pflicht bereits seit der Novellierung der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) im letzten Jahr. Für bereits bestehende Anlagen […]

Weiterlesen

Dringend erforderlich – Die Gefährdungsbeurteilung!

Bei der täglichen Arbeit im Unternehmen sollte die oberste Priorität auf dem Schutz der Arbeitnehmer liegen. Damit für die Mitarbeiter ein sicheres Arbeiten ermöglicht werden kann, sind vorab bestimmte Schutzmaßnahmen zu treffen. Dabei stellt die Basis für ein erfolgreiches Arbeitsschutzkonzept die Gefährdungsbeurteilung dar. Unterbleibt diese oder wird sie nicht sachgemäß durchgeführt, kann dies schwerwiegende Folgen sowohl für den Arbeitnehmer als […]

Weiterlesen
1 2 3 5