Neue Sicherheitskennzeichen in der DIN EN ISO 7010

Benutzung von Datenbrillen verboten

Im Juni 2012 legte das europäische Komitee für Normung die ISO 7010 als europäische Norm für Symbole fest.

Ziel dieser Norm ist es, durch international genormte Warn-, Gebots-, Verbots-, Brandschutz- und Rettungszeichen Sicherheitshinweise zu kommunizieren. Durch die einheitliche Normung wird gewährleistet, dass Schilder unabhängig von der jeweiligen Landessprache allgemein verständlich sind.

Für die Aktualität der DIN EN ISO 7010 sorgen regelmäßige Nachträge hinsichtlich relevanter Sicherheitsthemen und neuer Technikstandards.

Im aktuellen Nachtrag wurden folgende neue Sicherheitskennzeichen aufgenommen:

  1. Warnschilder

Neu in dieser Kategorie: „Warnung vor Lichtbogen“ (W042).
Das Schild warnt Personen, die an unter Spannung stehenden Anlagen arbeiten, vor hochenergetischen elektrischen Entladungen zwischen zwei elektrischen Leitern. Lichtbögen sind eine ernstzunehmende Gefahr, die thermische Verletzungen, Herzrhythmusstörungen, Atemstillstand oder Herzstillstand hervorrufen und zum Tod führen können.

  1. Brandschutzschilder

Neu in dieser Kategorie: „Brandschutztür“ (F007).
Brandschutztüren gehören heute zur Standardausstattung in modernen Gebäuden, um die Ausbreitung von Feuer zu verhindern oder zu verzögern. Solche Türen dürfen grundsätzlich nicht blockiert werden und müssen immer als Brandschutztür gekennzeichnet werden. Dies ist nun durch dieses europäisch genormte Schild möglich.

  1. Rettungszeichen

Neu in dieser Kategorie: „Schutzraum“ (E021).
Schutzräume in Tunnelanlagen, im Bergbau oder in Industrieanlagen sind in Gefahrensituationen wahre Lebensretter. Solche Schutzräume bieten Personen Schutz vor Bränden, Explosionen und anderen Gefährdungen. Um sicherzustellen, dass diese Räume von jedem erkannt und ausfindig gemacht werden können, werden sie mit diesem genormten Schild gekennzeichnet.

  1. Gebotszeichen

Neu in dieser Kategorie:

„Links aus dem Rodelschlitten aussteigen“ (M050)

„Rechts aus dem Rodelschlitten aussteigen“ (M051)

„Abstand halten“ (M052).

Diese äußerst spezifischen Schilder finden ihre Anwendung an Rodelbahnen, um Personen auf Regeln zur sicheren Benutzung hinzuweisen.

  1. Verbotszeichen

Neu in dieser Kategorie:

„Benutzung von Datenbrillen verboten“ (P044)

„Nicht aus Rodelschlitten herausstrecken“ (P046)

„Rodelschlitten nicht rammen“ (P047)

„Nicht für Personen im berauschtem Zustand“ (P043).

Der Einfluss moderner Technik auf die Gesellschaft wird immer größer. So werden technische Neuheiten wie z.B. Datenbrillen immer beliebter. Jedoch gibt es viele Bereiche, in denen die Benutzung von Datenbrillen zum Schutz vor Unfällen oder auch aus Datenschutzgründen verboten ist. Diese Bereiche werden zukünftig mit dem Verbotsschild „Benutzung von Datenbrillen verboten“ (P044) gekennzeichnet.

Neu bei uns im Standardprogramm

Ab sofort sind bei Brewes folgende Schilder erhältlich:

 

Warnung vor Lichtbogen

„Warnung vor Lichtbogen“ (W042) mit den Artikelnummern V502F10 und V502F20

 

„Brandschutztür“ (F007) mit den Artikelnummern 4005SGF20 und W4005SGK20

 

„Benutzung von Datenbrillen verboten“ (P044) mit der Artikelnummer V644F20

 

Sie sind auf der Suche nach einem speziellen ISO 7010-Schild?

Bei uns erhalten Sie auf Anfrage alle ISO 7010-Zeichen, die nicht im Standardprogramm enthalten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.