Tag der Ersten Hilfe 2018 – Sind Sie bereit für den Ernstfall?

Verbandkasten

Arbeiten in Deutschland wird immer sicherer. Die Zahl der Arbeitsunfälle geht – dank vieler Maßnahmen zur Unfallverhütung – immer weiter zurück. Trotzdem kann es immer wieder zu kleineren oder größeren Unfällen kommen. Erste-Hilfe-Materialien müssen daher schnell erreichbar und auch verwendungsfähig sein – egal, ob nur ein Pflaster benötigt wird, eine größere Verletzung zu versorgen ist oder sogar Wiederbelebungsmaßnahmen erforderlich sind. Deshalb sollte von jedem Arbeitsplatz der nächst gelegene Erste-Hilfe-Koffer nicht zu weit entfernt sein. Jeder Mitarbeiter sollte zudem dessen Standort kennen, um im Ernstfall keine Zeit mit Suchen zu verschwenden.

Unser Tipp:

Nehmen Sie den kommenden internationalen Tag der Ersten Hilfe zum Anlass, um bis dahin alle Materialien und Einrichtungen für die Erste Hilfe in Ihrem Unternehmen zu überprüfen und zu vervollständigen. Der internationale Tag der Ersten Hilfe findet am 08. September 2018 statt. Aufgabe dieses Tages ist es, die Wichtigkeit korrekter Hilfe bei Unfällen und Katastrophen zu verdeutlichen.

Überprüfung der Erste-Hilfe-Koffer bzw. Verbandkästen und deren Inhalte

Um für den Notfall gewappnet zu sein und Erste Hilfe fachgerecht leisten zu können, regelt die ASR A4.3 „Erste-Hilfe-Räume und Einrichtungen zur Ersten Hilfe“ u.a. die Art und Anzahl der bereit zu haltenden Erste-Hilfe-Koffer bzw. Verbandkästen und deren Inhalte.

So sollte das Verbandmaterial im Erste-Hilfe-Koffer immer vollständig und auch noch haltbar sein. Deshalb müssen Verbandkoffer regelmäßig auf Vollständigkeit überprüft und fehlende Bestandteile oder sterile Verbandstoffe, die das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht haben, ersetzt werden. Wundpflaster sollten bei der Gelegenheit auf ihre Klebefähigkeit hin überprüft werden.

Nutzen Sie auch unsere Checkliste für die Überprüfung Ihrer Erste-Hilfe-Koffer.

Prüfsiegel und Erste-Hilfe-Koffer / Verbandkasten

Um schon von außen erkennen zu können, wann ein Erste-Hilfe-Koffer oder Verbandkasten wieder überprüft werden muss und ob inzwischen Materialien entnommen wurden, eignet sich ein Prüfsiegel mit Sicherheitsstanzung. Auf dem Prüfsiegel kann auch der nächste Prüftermin notiert werden.

Dokumentation von Erste-Hilfe-Leistungen

Nach DGUV Vorschrift 1 muss jede Erste-Hilfe-Leistung dokumentiert und die Dokumentation fünf Jahre aufbewahrt werden. Deshalb ist es wichtig, dass sich beim Ersthelfer oder am besten gleich neben dem Verbandkoffer ein Verbandblock mit Formularen für die Registrierung von Betriebsunfällen befindet. Die ausgefüllten Dokumentationsblätter können dann vom Verantwortlichen datenschutzkonform unter Verschluss aufbewahrt werden.

Bei Brewes erhalten Sie alle Komponenten, die für die betriebliche Erste-Hilfe-Ausstattung notwendig sind:

Unser aktuelles Monatsangebot enthält eine Erste-Hilfe-Grundausstattung bestehend aus Erste-Hilfe-Koffer, Prüfsiegel und Verbandblock.

Zudem erhalten Sie in unserem Brewes Shop: 

  • Erste-Hilfe-Koffer und Verbandschränke nach DIN 13157 und DIN 13169
  • Erste-Hilfe-Koffer für spezielle Berufsgruppen und Einrichtungen
  • Erste-Hilfe-Ausstattung für KFZ nach DIN 13164
  • Krankentragen und –liegen
  • Umfangreiches Sortiment an Nachfüllartikeln
  • Pflasterspender
  • Augenspülung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.