Eine Frist endet, die nächste beginnt – ADR 2015 und 2017

Das Europäische Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße, kurz ADR, regelt den Transport gefährlicher Güter im Straßenverkehr. Aufgabengebiete sind dabei die Verpackung, die Sicherung und Kennzeichnung der beförderten Ware. Alle zwei Jahre gibt es zum bestehenden ADR eine Änderungsverordnung. Diese enthält die verschiedensten Anpassungen und entsprechende Übergangsfristen. Der Stichtag für alle Änderungen aus der ADR 2015 […]

Weiterlesen

Neue Fassung der ADR tritt in Kraft

Ab dem 01.01.2013 ändern sich einige Gefahrgutvorschriften nach der ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße) und der RID (Regelung zur internationalen Beförderung gefährlicher Güter im Schienenverkehr), wodurch auch Branchen betroffen sein können, die sich bisher nicht mit Gefahrgut befassen mussten. Bis Juni 2013 können Stoffe und Gegenstände noch nach alter Norm transportiert werden, danach […]

Weiterlesen