Upgrade für unseren Maschinenpark

Unsere Abteilung Gravur und Laser rüstet auf. Ab sofort ist unser neuer Faserlaser voll einsatzfähig zur präzisen Direktbeschriftung von Metallen. Mit dieser Anschaffung reagieren wir auf die steigende Nachfrage von beschrifteten Edelstahl- und Metallschildern.

Die Wahl fiel auf den Faserlaser aufgrund seiner exzellenten Strahlqualität sowie hohen Lasergeschwindigkeit und das bei einem signifikant geringeren Energieverbrauch. Ein weiterer großer Vorteil ist die Möglichkeit großformatig zu beschriften. Der Laser segmentiert das zu kennzeichnende Material und verfährt auf einer X- und Y-Achse. Auf diese Weise wird ein Format von bis zu 1000 x 450 mm erreicht.

Der neue Faserlaser zeichnet sich außerdem bei der Markierung von Aluminiumschildern aus. Hier wird nun statt eines leichten Grautons ein deutlich sichtbarer Kontrast erzielt. Auf Edelstahl können auch andere Farben generiert werden, da die Leistung bzw. die Wellenlänge des Laserstrahls von der Maschine moduliert werden kann.

Von den Vorzügen der Maschine überzeugten sich im Sommer unser Geschäftsführer Herr Breck sowie der Abteilungsleiter für den Bereich Laser. Für unsere Kunden bedeutet die Anschaffung des Faserlasers eine noch schnellere und flexiblere Auftragsabwicklung, hochpräzise und kontrastreiche Laserbeschriftungen, auch in großen Formaten, mit wenig bis keiner Korrosionsanfälligkeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.